Perspektivwechsel

Am 15. März hat das alljährliche Forum Personalmanagement des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e. V. (iGZ) in Düsseldorf stattgefunden. Auch unser Herr Nils Grand und Herr Ole Grand haben an dieser Veranstaltung teilgenommen.

In diesem Jahr war das Thema „Perspektivwechsel“.

 

„Es ist nötig die eigene Arbeit regelmäßig kritisch zu betrachten. Für uns ist es wichtig dieses aus der Sicht des Arbeitnehmers zu betrachten.“, so Geschäftsführer Nils Grand.

 

Ole Grand ergänzt: „Der Austausch mit anderen Personalern der Branche ist jedes Mal horizonterweiternd.“

 

Besonderer Augenmerk lag dabei auf den Vorträgen und Arbeitsgruppen zur Digitalisierung der Branche und der (Weiter-)Entwicklung von Mitarbeitern.

 

 

 

Aktuelles im Februar 2018


Herzlichen Glückwunsch!

Am 11.01.2018 feierte Georg Jörhs seinen 64sten Geburtstag; und am 31. Januar hatte er - nach 18 Jahren Betriebszugehörigkeit - seinen letzten Tag als Mechaniker in der AMONTA. Ab Februar wird er als Rentner sein Leben genießen und sich um seinen Hof in Hoort (Mecklenburg-Vorpommern) kümmern. Im Januar 2000 hatte der gelernte Maschinen- und Anlagenmonteur und Dipl.-Ing., geboren in Schwerin, seine Montagetätigkeit begonnen und ist seitdem in fast allen Bundesländern für viele unserer Kunden tätig gewesen. Hinzu kamen in den letzten Jahren Auslandsmontagen in England, Österreich, Schweden, den Niederlanden sowie regelmäßige Einsätze in Russland und dem Iran.

Für die Zukunft wünschen Mitarbeiter und Geschäftsleitung dem „Rentner“ vor allen Dingen eine sich ständig bessernde Gesundheit.

Verabschiedung in die Rente Herr Jöhrs